Atemschutzwerkstatt

Atemschutz Werkstatt

Die Atemschutzwerkstätte ist das Reich vom Atemschutzbeauftragten LM Johannes Schöttenhamer. Hier werden leere Pressluftflaschen der Atemschutzträger, sowie auch teilweise der Taucher, aufgefüllt. Nach den Einsätzen bzw. Übungen werden hier auch die Atemschutzmasken zerlegt, gereinigt, desinfisziert, getrocknet, anschließend wieder zusammengebaut und für den nächsten Einsatz bereit gelegt. Hier werden auch die Sicht- und Drucküberprüfungen der Masken und Flaschen durchgeführt.