News Bierzelt

Der 1. Aufbau-Tag beim Bierzelt ist geschafft...

Weiterlesen...

Er ist da ...

der wohl bekannteste Gerstensaft für das Altausseer Kiritog-Bierzelt – ein echtes Gösser

 

Weiterlesen...

Busfahrplan für das Bierzelt 2017 ist online

 

Der Bus-Fahrplan für das heurige Kiritag Bierzelt kann HIER heruntergeladen werden

Countdown zum Bierempfang 2017

Hier gibts aktuelle Infos zu einer wohl einzigartigen Veranstaltung...

Weiterlesen...

Bierzeltaufbau 2016

 

Am Mittwoch, 24.08.2016 wird mit dem Aufbau des Zeltes begonnen.

Alle freiwilligen Helfer sind hezlich willkommen...

Er ist da ...

der wohl bekannteste Gerstensaft für das Altausseer Kiritog-Bierzelt – ein echtes Gösser

 

 

Im Rahmen des traditionellen Bierempfanges konnte die Freiwillige Feuerwehr Altaussee die Lieferung von 680 Fässer direkt aus der kleinen Gösser-Dampfbrauerei Falkenstein in Lienz in Empfang nehmen.

 

Mit dabei auch eine hohe Anzahl von Ehrengästen, die der Einladung zu diesem einmaligen Auftakt nicht widerstehen konnten. Unter ihnen, die Bundesräte Mario Lindner und Armin Forstner, die Abgeordneten Michaela Grubesa und Karl Lackner. Seitens der Brau Union waren Verkaufsdirektor Ronald Zentner und Richard Lorenzoni, sowie der Braumeister aus Lienz Harald Green vertreten. U.a. wurden auch Dr. Hannes Androch, Dr. Veit Sorger, von der BH Liezen Frau. Mag. Elisabeth Haarmann, Salinenvorstand Kurt Thomanek, Bürgermeister Franz Steinegger, Frau Barbara Krenn, Polizeipostenkommandant Harald Winkler und viele, viele mehr gesichtet.


Etwas anders gestaltete sich heuer der Bieranstich. In Absprache mit der Politik durften diese Aufgabe, die im heurigen Jahr so geprüften Einsatzorganisationen Feuerwehr und Bundesheer durchführen. So oblag es dem Militärkommandanten der Steiermark Brigadier Heinz Zöllner und dem Landesfeuerwehrkommandanten-Stv. Gerhard Pötsch, dem Bürgermeister von Altaussee Gerald Loitzl unter Aufsicht des Leiters der steir. Katastrophenschutzabteilung Mag. Harald Eitner und in Anwesenheit der Narzissenhoheiten, diese begehrte „Arbeit“ zu erledigen.

 

Alles war wieder bestens organisiert und vorbereitet. Unser Hauslieferant Schrottshammer, die Gebrüder Heinz und Bernd, leisteten wieder tolle Arbeit im Vorfeld zum großen Fest, welches auch für die Logistik des Unternehmens immer wieder eine Herausforderung ist.

 

Viele Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee sorgten für das leibliche Wohl der so zahlreich erschienenen Gäste, die Salinenmusikkapelle Altaussee unter Andreas Langanger wuchs über sich hinaus und begeisterte auch viele Feuerwehrkameraden aus nah und fern. Als Dankeschön für Ihren Auftritt bekamen die Ebenseer Prangerschützen zu später Stunde noch den „Ebenseer Fetzenmarsch“ gespielt, welche alle Anwesenden daran erinnerte, das in der Zeit vom 2. bis 4. September 2017 die Losergemeinde wieder im Mittelpunkt großer Freundschaften ist und man hier einen schönen Sommerabschluss beim legendären „Altausseer Kiritog-Bierzelt“  feiert.