News Feuerwehr

Busfahrplan 2018 online...

 

Liebe Bierzelt-Besucher, das Auto können Sie getrost zu Hause parken und mit dem Shuttle-Bus  zum und vom Bierzelt fahren.

Hier finden Sie die Haltestellen und Abfahrtszeiten in Ihrer Nähe...  -> zum Fahrplan

Erneuter Waldbrand, in Altaussee, diesmal auf der Trisselwand

 

Zu einem neuerlichen Waldbrand, diesmal auf der Gamststelle-Trisselwand wurde die FF Altaussee am Montag um 11 Uhr alarmiert.

Weiterlesen...

Mit der Meldung „Brand am Loser….“

 

wurden am Sonntagmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altaussee gerufen. Aufmerksame Kletterer haben im Bereich des Notausstieges, beim Klettersteig Sissi, eine Brandstelle entdeckt und unverzüglich die Einsatzkräfte alarmiert. Gleichzeitig versuchten sie mit Steinmaterial die ca. 5 m2 große Brandfläche abzudecken, um dem Wind keine Angriffsfläche zu bieten.

Weiterlesen...

Hans Kainzinger wurde 60ig - eine besondere Feier bei der FF Altaussee

 

Der Vorstand unserer Wehr, sowie einige gute Kameraden des Jubilars versammelten sich beim Postillion um einen Feuerwehrkameraden zu ehren, dessen Leben von der Feuerwehr Altaussee mehr als geprägt war. Unter den Gratulanten waren auch alle drei ehemaligen Kommandanten, EHBI Brandauer Sepp, EHBI Schafhuber Gunter und ABI Fischer Werner, welche auf die eifrige Mitarbeit des Jubilars immer wieder zurückgreifen konnten.

 

Kainzinger Hans, ist, ob seiner beruflichen Ausbildung, aber auch seiner vom Elternhaus übernommenen Attribute ein Feuerwehrmann durch und durch. Wir schätzten seine Arbeiten für unsere Weh sehr, waren es Anfertigungen von Gestellen für das Bierzelt, über ausgefuchste Schlosserarbeiten für die Rüsthäuser (mittlerweile im Dritten), oder einfach seine unkomplizierte Art und  seine Kameradschaft. Beim Bau unseres Rüsthauses war Hans einer von jenen, die man als harten Kern bezeichnen konnte, fast 5 Jahre widmete er sich nur den Arbeiten im und um das neue Rüsthaus.

 

Ein schwerer Unfall bei einem Feuerwehreinsatz änderte das Leben von Hans radikal, nur der unbändige Lebenswille, die großartige Unterstützung seiner Familie und die ärztliche Kunst machten es möglich, das wir uns zu dieser Geburtstagsfeier treffen konnten.

 

Wir wünschen unserem Kameraden, weiterhin viel Glück und Freude im Kreise seiner Familie aber auch bei uns, den Kameraden der Feuerwehr Altaussee.