Bezirkstauchübung in Grundlsee

 

Die Feuerwehreinsatztaucher des Bezirkes Liezen trafen sich am Samstag, 11.10.2014 vormittags beim Surfplatz am Grundlsee zu einer Bezirkstauchübung.

 

HBI Günter Baumann begrüßte die Taucher der Stützpunkte Altaussee, Grundlsee-Gößl und Rottenmann-Liezen im Namen von Gemeinde und Feuerwehr Grundlsee. Nach einer kurzen Einweisung in die Übungsannahme und das Übungsgebiet rüsteten sich die Taucher mit Trockentauchanzügen für den Tauchgang am Südufer des Grundlsees aus. Mit den Booten der Feuerwehren Gößl und Altaussee wurden sie in den Bereich westlich des Ressens gebracht wo Suchtauchgänge bis in eine Tiefe von 20 Metern durchzuführen waren. Nachdem alle Tauchtrupps ihren Tauchgang beendet hatten folgte noch die Schlussbesprechung mit Diskussion der gewonnenen Erkenntnisse und man ließ die Übung nach dem Flaschenfüllen gemütlich im Rüsthaus Gößl ausklingen.